Access Bars

Access Bars Kurs

Was sind die Access Bars?

Die Access Bars sind 32 Punkte an deinem Kopf, die, wenn sie sanft berührt werden, einfach und ohne Anstrengung die Gedanken, Ideen, Glaubenssätze, Emotionen und Überlegungen freisetzen, die dich davon abhalten, ein Leben zu kreieren, das du liebst.

Access Bars werden als wirksames und pragmatisches Werkzeug von Familien, Wellness-Behandlern, Schulen, Unternehmen, Fachkräften für geistige Gesundheit, Athleten, Künstlern und vielen mehr angewendet.

Wenn du den Kurs zum ersten Mal machst, ist Dein Invest in Dich € 380,– (inkl. Zertifikat, Skript, Snacks und Getränken), Wiederholer zahlen die Hälfte.

Ab vier Personen komme ich im Umkreis von 200 km  (ab Innsbruck) auch gerne zu dir.

Session für wen?

Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, den Lärm in deinem Kopf zu reduzieren, ohne in einer Höhle sitzen oder stundenlang meditieren zu müssen? Was wäre, wenn du einen Knopf drücken und die Stimme in deinem Kopf verstummen lassen könntest, die dir erzählt, dass du nicht gut genug bist oder dass du nicht erreichen kannst, wovon du träumst?

Es gibt ihn!

Es gibt keine richtige oder falsche Weise, die Access Bars zu empfangen und jede Sitzung ist anders.
Die einfachste Möglichkeit herauszufinden, wie die Access Bars für dich sind, ist, es selbst auszuprobieren!

Was Access Bars für Menschen kreiert hat

Wie ist es, eine Access Bars-Sitzung zu empfangen?

Access Bars® kann sich anfühlen, als ob du die Löschtaste bei der überfüllten Festplatte deines Computers drückst – nur schaffst du diesmal Freiraum in deinem Gehirn. Dinge wie negative Gedankenmuster oder dieses endlose mentale Geplapper, das dich nachts wachhält, können gelöst werden und machen Platz für die Ruhe, die du gesucht hast.

Die Bars sind nur ein Tool (Werkzeug) von Access Consciounsness welches von Gary Douglas und Dr. Dain Heer gegründet wurde und das schon vielen tausenden Menschen auf der ganzen Welt geholfen hat.

Nach der Tagesaubildung bist du Access Bars Practioner, erhältst ein Zertifikat und darfst diese sofort privat als auch in deiner Praxis anwenden und anbieten.

Nach drei Tageskursen bei verschiedenen Facilitatoren kannst du Bars Ausbildungen geben.
Wiederholer zahlen die Hälfte.

Was genau passiert im Gehirn vor
und nach einer Session?

Bericht/Video  des Neurowissenschaftlers Dr. Jeffrey L. Fannin

Fragen?
Vereinbart doch einfach eine
kostenlose Erstberatung

Du hast Fragen ? Ich freu mich auf Deine Nachricht!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung des Kurses verwendet und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde.
Es gilt unsere  Datenschutzerklärung.